Wie geht es mit Petrow weiter?

Popularität
15

Die Ereignisse bei Renault in der vergangenen Woche haben das Fahrerkarussell ordentlich in Schwung gebracht. Nach der letztlich enttäuschenden Saison 2011 musste Genii Capital handeln und das Team neu aufstellen. Da Robert Kubica in absehbarer Zeit ...

Weiterlesen bei MOTORSPORT aktuell

Ähnliche Beiträge

Renault: Duell Kubica/Petrow wäre spannend geworden
von Mario Fritzsche (Motorsport-Total.com) - Im Renault-Team ist man überzeugt, dass die beiden ursprünglich für diese Saison vorgesehenen Piloten Robert Kubica und Witali Petrow auf vergleichbarem Niveau unterwegs gewesen wären. ...

Petrow vor Abschied bei Renault?
Der als grosses Talent geltende Renault-Pilot bemängelt vor allen Dingen die fehlende Entwicklung während der abgelaufenen Saison. "Am Anfang des Jahres sahen wir wirklich stark aus. Wir waren nah dran an Ferrari und viel schneller als Mercedes", ...

Renault: Petrow und Senna in den Top 10
von Stefan Ziegler (Motorsport-Total.com) - Genau so hatte sich Renault die Qualifikation von Italien vorgestellt: Sowohl Witali Petrow als auch Bruno Senna manövrierten ihre Rennwagen in die Top 10 und sicherten sich gute Ausgangslagen für den Grossen ...

Petrow: Wundertüte Renault?
von Stefan Ziegler (Motorsport-Total.com) - Die jüngsten Fortschritte bei Renault werden möglicherweise nicht sofort sichtbar, sondern könnten sich erst beim Japan-Event in Suzuka bemerkbar machen. Diesen Ansatz vertritt zumindest Witali Petrow, ...

Petrow ersetzt Trulli bei Caterham-Renault
Als letzter Rennstall hat Caterham-Renault (ehemals Team Lotus) die Fahrerpaarung für die neue Formel-1-Saison bekanntgegeben. Witali Petrow (Russ) ersetzt Jarno Trulli und wird Teamkollege des Finnen Heikki Kovalainen.

Renault: Petrow gesetzt, Heidfeld unwahrscheinlich
Was die zukünftige Renault-Fahrerpaarung angeht, hängt derzeit einiges in der Luft, weil das Team auf die Rückkehr des seit einem Rallye-Unfall im Februar in Italien verletzten Robert Kubica hofft. Als praktisch sicher gilt, dass Nick Heidfeld 2012 ...

Renault: Petrow punktet - Heidfeld mit Unfall
von Fabian Hust (Motorsport-Total.com) - Das Renault-Team konnte auf dem Nürburgring seine Erfolgsserie fortsetzen und zum zehnten Mal in dieser Saison in die Punkte fahren. Witali Petrow beendete den Grossen Preis von Deutschland auf Position zehn. ...

Petrow platzt der Kragen: Kritik an Renault
Nun macht er seinem Frust Luft, indem er das Renault-Team scharf kritisiert. Im ersten Saisondrittel habe das Team "sehr stark" ausgesehen und es sei "sehr leicht gewesen, mit nur einem neuen Reifensatz vom zweiten ins dritte Qualifying aufzusteigen. ...

Vertrag bis 2012: Petrow bleibt bei Renault
Das Formel-1-Team Renault geht 2011 mit der gleichen Fahrerpaarung in die Saison wie dieses Jahr. Nach Robert Kubica hat auch Witali Petrow seinen Vertrag ...

Trotz Vertrag: Petrow lässt Renault zappeln
von Christian Nimmervoll (Motorsport-Total.com) - Das Renault-Team (künftig Lotus) hat für 2012 schon zwei Grand-Prix-Fahrer unter Vertrag: Witali Petrow und nun auch Kimi Räikkönen. Trotzdem wurde der zweite Fahrer neben dem "Iceman" in der heutigen ...