XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - US-Vorgaben belasten

Popularität
6

So verkaufte VW 27,9% mehr Fahrzeuge, bei BMW stieg der Absatz um 19,7%. Die kräftigen Rückgänge bei Toyota und Honda von jeweils über 20% seien gleichzeitig Lieferschwierigkeiten wegen der Folgen des Erdbebens geschuldet gewesen. ...

Weiterlesen bei Dow Jones Deutschland

Ähnliche Beiträge

Aktien Seoul im Verlauf schwach - Negative US-Vorgaben belasten
Die Papiere von Woori Investment & Securities und Daewoo Securities stehen ebenfalls unter leichtem Abgabedruck. Gegen den allgemeinen Markttrend entwickeln sich unterdessen die Maschinenbauer. Hier wird auf Gelegenheitskäufe nach den jüngsten Abgaben ...

XETRA-SCHLUSS/Schwache US-Konjunkturdaten belasten den DAX
Die längste Zeit des Tages dümpelte der deutsche Aktienmarkt bei dünnen Umsätzen seitwärts. "Feiertagshandel", hiess es dazu nur knapp von den wenigen Marktteilnehmern, die den Tag der Deutschen Einheit vor ihren Bildschirmen verbrachten.

XETRA-SCHLUSS/Wachstumssorgen und Notenbank-Aussagen belasten
Am Morgen sah es zunächst düster aus. Ein riesiges Handelsbilanzdefizit aus Japan plus schwache Wirtschaftsdaten aus China sorgten für ein dickes Minus in der Eröffnung am deutschen Aktienmarkt. Die Aussicht auf Zinserhöhungen lastete ebenfalls auf ...

XETRA-SCHLUSS/DAX schliesst auf Rekordhoch - RWE schwach
Mit einem deutlichen Plus beendete der deutsche Aktienmarkt den Handel am Donnerstag. Nachdem in den vergangenen Tagen die Diskussion über das Zurückfahren der Anleihekäufe durch die US-Notenbank die Anleger verunsicherte, sorgte die ...

AKTIEN EUROPA/Schluss: Schwach - GE und US-Verbraucherdaten belasten
In London verloren Aktien des Süsswaren- und Getränkekonzerns Cadbury Schweppes nach einem Zwischenbericht 2,59 Prozent auf 565,50 Pence. ...

XETRA-SCHLUSS/EZB senkt Zinsen - DAX mit Rekord - Euro schwach
Dieser Tag war nichts für schwache Nerven. Am Morgen sorgte die Berichtssaison für eine wahre Nachrichtenflut. Doch gab es nur bei den Einzelwerten kräftige Kursbewegungen, während der DAX auf der Stelle trat. So schoss die Aktie der Commerzbank ...

XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - Bankenwerte brechen weiter ein
BMW gaben um 1,5% nach auf 50,90 EUR. Das Interesse von GM an Motoren von BMW stützte die Aktie kaum. "Sollte BMW an GM Motoren liefern würde die Auslastung steigen und damit auch der Gewinn", so ein Marktteilnehmer. Allerdings sei es kaum vorstellbar, ...

AKTIEN TOKIO/Schluss: Schwach - US-Daten belasten Exporttitel
Die Mazda-Papiere verbilligten sich um 2,26 Prozent auf 130 Yen. Der Automobilhersteller erwirtschaftet etwa 19 Prozent seiner Umsätze in den USA./la/rum Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte ...

AKTIEN NEW YORK/Schluss: Schwach - JPMorgan und Konsumklima belasten
Die Titel von Cisco Systems büssten 2,17 Prozent ein. Die Anteilsscheine von IBM und Microsoft, die am Vortag ebenfalls zugelegt hatten, gaben moderat nach. ...

XETRA-SCHLUSS/Schwach - Gute US-Daten verstören den Markt
Deutsche Telekom verloren 1,3% auf 9,55 EUR, nachdem sie das als vergleichsweise margenstark geltende Webhosting-Geschäft "Strato" für 275 Mio EUR von ...